Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Da das Bedürfnis nach effizientem Energieeinsatz für die Gebäude auch bei den Bauherren immer stärker wird, wozu letztendlich vor allem die steigenden Energiepreise ursächlich sind, habe ich mich entschlossen, auch als Energieberater tätig zu sein. Seit 2007 habe ich einen Abschluss als Energieberater und bin bei der BAFA zugelassen und Dena gelistet. Dadurch bin ich in der Lage, Vor-Ort Energieberatungen durchzuführen, die u.a. für die Beantragung von KfW-Fördermitteln notwendig sind sowie Energieausweise für Gebäude ausstellen zu können.

Seit 2008 bin ich ebenfalls Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. und betreue Bauherren bei unterschiedlichen Bauvorhaben mit unterschiedlichen Interessen. Hierbei entwickelten sich aus anfänglich nur kleinen und kurzen „Mängelpunkten“, die die Bauherren von sich aus erkannten, oft längere von mir festgestellte „Mängellisten“ , die dann zum Ende zu und zur Freude des Bauherren von dem Bauträger fachgerecht bearbeitet wurden. Dabei spielte natürlich meine Kontrolle als Bauherrenberater zur Mängelbeseitigung eine wesentliche Rolle.

Besser ist es natürlich für die Bauherren, die bereits im Vorfeld die Hinzuziehung einer Beratung in Anspruch nehmen, da können bereits viele Fragen und Konflikte , z.B. in der Bau- und Leistungsbeschreibung für den Bauherren positiv geklärt werden.
Dipl.-Ing. Jörg NowitzkiIm Jahr 1993 habe ich mich mit einem eigenen Planungs- und Bauleitungsbüro in Leipzig freiberuflich selbstständig iedergelassen. In den Jahren zuvor war ich, nach meinem Studium an der TH Leipzig von 1978 bis 1983, in einem Projektierungsbüro eines Leipziger Denkmalpflegebetriebes und in einem Ingenieurbüro für Sanierungsarbeiten tätig.

In dieser Zeit interessierte ich mich sehr für denkmalgerechte Sanierungen und so absolvierte ich noch ein Postgradualstudium an der TU Dresden mit dem Abschluss „Fachingenieur für Denkmalpflege“.

Besonders durch zahlreiche Aufgaben im Bereich der Bauleitung bei Sanierungen und Rekonstruktionen aber auch im Neubau wurde ich mit vielerlei Problemen und Mängeln am Bau konfrontiert, worauf ich in diesem Gebiet, nach intensiver Weiterbildungstätigkeit und Prüfungen, im Jahr 2004 eine „öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden“ bei der IHK Leipzig erlangen konnte.